AGB's - Pet Hotel

Suchen
http://www.kosmetikstudio-hamburg.net/fusspflege-hamburg Dieser Link
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen






Allgemeine Geschäftsbedingungen 01.01.2013




Voraussetzungen
Das PET-Hotel Team wird den Aufenthalt Ihres Tieres arterecht und so weit als möglich nach Ihren Wünschen gestalten.
Mit der Abgabe Ihres Tieres in die Obhut des PET-Hotel gelten diese AGB‘s als anerkannt.
Die Unwirksamkeit eines Punktes in diesen AGB‘s berührt nicht die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen.
Das Tier muss vor mindestens 3 Wochen nach tierärztlicher Empfehlung geimpft worden sein. Bitte Impfzeugnis mitbringen.
Das Tier soll zu seinem Schutz vor mindestens einer Woche gegen Zecken, Flöhe und Würmer behandelt worden sein.
Vor einem längeren Aufenthalt sollte Ihr Tier das PET-Hotel bereits kennen. Darum wird ein Tagesaufenthalt dringend empfohlen.
Der Tierbesitzer erklärt sich damit einverstanden, dass sich sein Tier auf dem Gelände des PET-Hotel frei bewegen kann.
Das PET-Hotel haftet nicht für Verletzungen, die in den beaufsichtigten Gruppen der Tiere bei Auseinandersetzungen entstehen können.
Verursacht Ihr Tier Personen- oder Vermögensschäden auf dem Gelände des PET-Hotel haftet der Tiereigentümer.
Für Beschädigung oder Verlust von mitgegebenen Gegenständen (Körbe, T-Shirts, Decken, Spielsachen usw.) wird nicht gehaftet.
Der Tiereigentümer ist mit Foto- und Filmaufnahmen des Tieres einverstanden und verzichtet auf Ansprüche und Vergütungen.

Krankheit, Verletzung, Unfall, Hygiene, Pflege
Zeigt das Tier Anzeichen einer Erkrankung, Verletzung oder Mangel an Hygiene, ist das PET-Hotel-Team ermächtigt, einen Tierarzt
oder eine geeignete Fachperson beizuziehen und die Behandlungskosten gehen zu Lasten des Tiereigentümers.
Bei eingeschleppten Krankheiten trägt der Tierbesitzer die Kosten für die Behandlung der anderen Tiere sowie Umsatzeinbusse, u.a.m.
Wir setzen voraus, dass Sie eine Haftpflichtversicherung mit Deckung „Hund“ sowie eine Krankenversicherung abgeschlossen haben.
Sollte Ihr Tier trotz Sorgfaltspflicht des PET-Hotel-Teams entlaufen und entstehen dabei Personen- oder Eigentumsschäden oder an Ihrem Tier,
so gehen die Kosten zu Lasten des Tiereigentümers.

Läufigkeit
Wird ein weibliches Tier während der Läufigkeit angenommen oder wird Ihr Tier während der Ferienzeit läufig,
entsteht ein Mehraufwand von 50 % pro Tag und Tier.

Öffnungszeiten / Ein- und Austritt

Unsere Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 20.00 Uhr, Sa 9.00 – 12.00 Uhr.
Sonn- und Feiertage sind Ruhetage. Termine und Vereinbarungen ausserhalb der Geschäftszeiten sind gegen Aufpreis möglich.
Ein- und Austrittstag werden als volle Tage verrechnet. Der Eintritt soll bis spätestens 17.00 Uhr erfolgen.
Wird Ihr Tier vor dem vereinbarten Datum abgeholt, besteht kein Anspruch auf die Vergütung der nicht verwendeten Pensionstage.
Kann Ihr Haustier am vereinbarten Termin nicht abgeholt werden, erwartet das PET-Hotel-Team
möglichst rasch einen Ersatztermin - jeder weitere Tag wird in Rechnung gestellt.
Ist Ihr Tier nach 10 Tagen ohne Benachrichtigung nicht abgeholt, wird es weiter vermittelt (Tierheim o.ä.).
Verstirbt der Tiereigentümer während der Pensionszeit des Tieres, so wird es Bestandteil der Erbmasse und die Erben übernehmen den Vertrag.
Für Notfälle hinterlassen Sie bitte beim PET-Hotel-Team die Kontaktdaten von Verwandten oder Freunden.

Preise / Zahlungsbedingungen
In der Heizperiode wird ein Zuschlag erhoben.
Der Pensionspreis, oder die abgemachte Anzahlung / Teilzahlung ist am 1. Ferientag zu bezahlen.
Der Umsatz des PET-Hotel unterliegt der MWST-Pflicht.

Annullation / frühzeitige Abholung
Im Verhinderungsfall erwartet das PET-Hotel Ihren sofortigen Bescheid.
Ab 7 Tage vor Termin werden 50% der Kosten in Rechnung gestellt.

Der Gerichtsstand ist Wila.


AGB`s gültig ab 01.01.2013 / Ändreungen vorbehalten






Das Pet Hotel Team freut sich auf Ihren Besuch!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü